25. Kongress der Europäischen Vereinigung der Krankenhausdirektoren

Das Leitthema des 25. Kongresses der EVKD sagt deutlich, worum es heute bei der Führung von Krankenhäusern geht: „Gesundheitswirtschaft – unsere Verantwortung für die Menschen“.

Es geht  in erster Linie um den verantwortlichen Umgang mit Patienten und Ressourcen, um gesellschaftliche Entwicklungen, wie die Alterung der Bevölkerung, die zunehmende Mobilität der Patienten innerhalb Europas, und nicht zuletzt die Umsetzung und Finanzierung von Innovationen, die Reorganisation von Prozessen in den Kliniken, um Personalentwicklung und Qualitätsmanagement. 

Dass Krankenhausmanagement in allen Mitgliedsländern der Europäischen Vereinigung der Krankenhausdirektoren steht dabei vor ähnlichen Herausforderungen:
Der Kostendruck, der seit Jahren auf vielen Klinikunternehmen lastet, wächst weiter. Die Notwendigkeit, zu modernisieren, Prozesse zu optimieren, zu investieren, nimmt damit ebenfalls zu.

Gesundheit ist zum Medienthema geworden. Patienten sind heute gut informiert. Sie fordern innovative Medizin ein, erwarten umfassende Aufklärung über Behandlungsmöglichkeiten, wissen inzwischen viel über Medizintechnik und wollen nicht zuletzt mehr Service.

Krankenkassen wünschen mehr Transparenz über die Qualität der Leistungen, und natürlich stehen auch die Krankenhäuser selbst miteinander im Wettbewerb um die beste Qualität.

Die Menschen in Europa werden immer älter. Das führt zu veränderten Anforderungen an Medizin und Pflege, verändert Berufsbilder und Tätigkeitsprofile und erfordert neue Konzepte der Personalentwicklung.

Alle Krankenhäuser müssen auf diese Herausforderungen reagieren, sonst können sie ihren Auftrag zur Versorgung der Patienten auf hohem Niveau künftig nicht mehr erfüllen. Sie brauchen dafür Partner – andere Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken und niedergelassene Ärzte, Pflegeeinrichtungen, aber auch Unternehmen in der Industrie, im Dienstleistungsbereich und in der Beratung.

Es geht um die Gesundheitswirtschaft in der gemeinsamen Verantwortung für die Menschen!


Kongresse der Europäischen Vereinigung der Krankenhausdirektoren (EVKD e.V. )

  •   1. Kongress 1976 - Strasbourg, Frankreich
  •   2. Kongress 1978 - Brügge, Belgien
  •   3. Kongress 1979 - Barcelona, Spanien
  •   4. Kongress 1982 - Klagenfurt, Österreich
  •   5. Kongress 1984 - Porto, Portugal
  •   6. Kongress 1986 - Hamburg, Deutschland
  •   7. Kongress 1988 - Wien, Österreich
  •   8. Kongress 1990 - Reykjavik, Island
  •   9. Kongress 1991 - Budapest, Ungarn
  • 10. Kongress 1992 - Strasbourg, Frankreich
  • 11. Kongress 1993 - Barcelona, Spanien
  • 12. Kongress 1994 - Berlin, Deutschland
  • 13. Kongress 1995 - Brüssel, Belgien
  • 14. Kongress 1996 - Tampere, Finnland
  • 15. Kongress 1997 - Paris, Frankreich
  • 16. Kongress 1998 - Bratislava, Slowakei
  • 17. Kongress 1999 - Lissabon, Portugal
  • 18. Kongress 2000 - Opatija, Kroatien
  • 19. Kongress 2002 - Kraków, Polen
  • 20. Kongress 2004 - Oslo, Norwegen
  • 21. Kongress 2006 - Dublin, Irland
  • 22. Kongress 2008 - Graz, Österreich
  • 23. Kongress 2010 - Zürich, Schweiz
  • 24. Kongress 2013 - Luxemburg, Luxemburg
 

 

Veranstalter

Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD)
Oranienburger Straße 17
10178 Berlin, Deutschland


Kongressleitung

  • Heinz Kölking
    Präsident der EVKD e.V.
  • Dr. Josef Düllings
    Präsident des VKD e.V. 

Kongress- und Ausstellungsbüro

CPO HANSER SERVICE GmbH
Paulsborner Str. 44
14193 Berlin, Deutschland

Tel.: 030-300 669 0
Fax: 030-300 669 50
Email: evkd2014@cpo-hanser.de


Kongressort

bcc Berliner Congress Center
Alexanderstr. 11
10178 Berlin, Deutschland